Nach­rich­ten und Ver­an­stal­tun­gen

+++ B.A. Musikwissenschaft mit neuem Schwerpunkt “Musiktheaterwissenschaft” +++ M.A. Musikwissenschaft mit Schwerpunkt “Digitale Edition” oder “Künstlerische Ausbildung” oder “Musikkultur und Historiographie” +++ Zwei-Fach-M.A. Musikwissenschaft plus weiteres frei wählbares Fach +++

Mehr erfahren

Prof. Antje Tumat berichtet im Musikjournal des Deutschlandfunks über die Briefe und die Privatbibliothek des Komponisten Hans Werner Henze, welche sich seit kurzem in Detmold befinden.

Mehr erfahren

Forum „Musik und Religion“ der GfM-Fachgruppe Kirchenmusik - 25. und 26. März 2022 am Musikwissenschaftlichen Seminar Detmold/Paderborn - Deadline CfP: 15.1.2022

Mehr erfahren

Die Deadline für Stipendienbewerbungen zur @dhd2022 ist auf den 5. Januar 2022 verlängert worden: https://dhd2022.de/stipendien-und-reisekostenzuschuesse/ Bereitgestellt durch: @DHDInfo @nfdi4culture @HenkelStiftung @unipotsdam @MmzPotsdam + Verein »Geistes- und kulturwissenschaftliche Forschungsinfrastrukturen«

Mehr erfahren

In dieser Woche sind im Westfalenspiegel und im Westfalen-Blatt Zeitungsartikel über das DFG-Projekt "Henze Digital" unter der Leitung von Prof. Dr. Antje Tumat erschienen.

Mehr erfahren

Zur DHd2022 in Potsdam (7.-11. März 2022) vergeben der Verband “Digital Humanities im deutschsprachigen Raum”, das Konsortium “NFDI4Culture” und weitere Partner attraktive Stipendien und Reisekostenzuschüsse. Bewerbungsfrist: 20.12.2021

Mehr erfahren

Für Ihre Arbeit über die Entstehung von Beethovens Komposition des "Flohlieds" aus Goethes "Faust" erhielt die Musikwissenschaftlerin Salome Obert den Preis für herausragende Abschlussarbeiten 2021 der Fakultät für Kulturwissenschaften. Herzlichen Glückwunsch!

Mehr erfahren

Am Musikwissenschaftlichen Seminar Detmold/ Paderborn ist in dem von der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz geförderten Projekt der Carl-Maria-von-Weber-Gesamtausgabe zum 01.03.2022 eine Stelle als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (w/m/d) (Entgeltgruppe 13 TV-L) im Umfang von 65 % der regelmäßigen Arbeitszeit zu besetzen. Es handelt sich um eine zu- nächst bis zum 31.12.2026 wegen Drittmittelfinanzierung im Sinne des…

Mehr erfahren

Im Angedenken an den kürzlich verstorbenen Komponisten Sylvano Bussotti wird Dr. Federica Marsico im Forschungskolloquium am 7.12.21 um 17:07 einen Vortrag zum Thema „Sylvano Bussotti and his musical theater“ halten. Marsico befasste sich u.a. im Rahmen ihres Forschungsprojekts NONORMOPERA- Sexual and Gender Non-Normativity in Opera after the Second World War, das an der MCGill University of Montréal und der Ca’Foscari Universität Venedig…

Mehr erfahren

Seit Anfang Dezember läuft die Bewerbungsphase für ein Studium an der Universität Paderborn zum Sommersemester 2022. Um Studieninteressierten die Entscheidung zu vereinfachen und sie bei der Studienwahl zu unterstützen, hat die Universität jetzt ein neues Portal eingerichtet. Dabei geht es u. a. um Zugangsvoraussetzungen, Studieninhalte und -schwerpunkte sowie Berufsperspektiven. Möglichkeiten für Auslandssemester, Praktika und Schnupperangebote…

Mehr erfahren

Am Mittwoch, den 01.12.21 hält Prof. Antje Tumat um 18:15 Uhr einen digitalen Vortrag mit dem Titel „Spuren geistlicher Musik in der westlichen Avantgarde – Zwischen spirituellem Weltethos und individuellen Grenzerfahrungen“ im Rahmen der Ringvorlesung Musik und Religion im 21. Jahrhundert (Folkwang Universität der Künste), Organisation und Leitung Prof. Dominik Höink und Prof. Andreas Meyer. Das Plakat zur Ringvorlesung mit allen weiteren…

Mehr erfahren

Ab dem 23. November finden wieder jeden Dienstags von 13 bis 14 Uhr die „International Tuesdays“ statt, bei denen sich Studierende und Mitarbeitende der UPB zu Themen rund um Internationalisierung informieren und austauschen können. Die genauen Themen der einzelnen Termine und die Zoom-Einwahldaten finden Sie unter: https://www.uni-paderborn.de/universitaet/international-tuesdays

Mehr erfahren

NFDI4Culture lädt herzlich ein zum 2. Culture Community Plenary vom 17.-19. November 2021. Die digitale Veranstaltung ist am Konsortiumsberichtstag (18. Nov.) und am Community-Tag (19. Nov.) für bis zu 300 Teilnehmende offen. Die Teilnehmendenzahl für die Workshops am 17. November ist begrenzt. Vollständiges Programm unter https://nfdi4culture.de/de/aktuelles/veranstaltungen/zweites-culture-community-plenary.html Mehr Informationen zu…

Mehr erfahren

Es ist Halbzeit im Bewerbungsverfahren für Austauschplätze im WiSe 2022/23 und SoSe 2023 an Partnerhochschulen der Universität Paderborn. Studierende können sich noch bis zum 08.12.2021 bewerben.

Mehr erfahren

Über die "Verbundstelle Digitale Edition" kooperiert die Max-Reger-Werkausgabe mit dem Musikwissenschaftlichen Seminar und dem ZenMEM der Universität Paderborn. Parallel mit dem Erscheinen der beiden neuesten Editionsbände Lieder II (Bd. II/2) und Werke für gemischten Chor a cappella II (Bd. II/9) der Reger-Wrkausgabe (RWA) konnte nun der neue Webdienst RWA online (www.reger-werkausgabe.de) freigeschaltet werden. RWA online ist das neue…

Mehr erfahren