Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Tafel "FORUM" vor dem Musikwissenschaftlichen Seminar an der Hornschen Straße. Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar/Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Bildnachweis HfM Detmold/Frank Beyer Bildinformationen anzeigen
#ESS2019
Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
#muwidetmold #digitalmusicology #beethovens_werkstatt Bildinformationen anzeigen

Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn

Tafel "FORUM" vor dem Musikwissenschaftlichen Seminar an der Hornschen Straße. Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar/Universität Paderborn

Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn

Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn

Foto: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn

Bildnachweis HfM Detmold/Frank Beyer

#ESS2019 Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn

#muwidetmold #digitalmusicology #beethovens_werkstatt

Foto: AM

Dienstag, 04.10.2022 | 11.00 Uhr - 13.00 Uhr

Einladung zur Exkursion nach Münster am 4. Oktober 2022

Am 4. Oktober findet unter der Leitung von Dominik Höink eine Exkursion nach Münster statt, um die dort in der Diözesanbibliothek befindliche Musiksammlung Fortunato Santinis anzuschauen. Da noch Plätze für die Exkursion frei sind, sind sowohl Studierende als auch Lehrende herzlich eingeladen, an der Exkursion teilzunehmen. Von 11 bis 13 Uhr ist es möglich, Einblick in der Sammlung zu erhalten: u.a. können die Kontrapunktstudien Bruckners (aber auch andere Autographe) besichtigt werden.
Für die An- und Abreise ist jede/r selbst verantwortlich.

Alle Interessierten melden sich bitte bis zum 28.09. per E-Mail bei Dominik Höink an: dominik.hoeink(at)uni-paderborn(dot)de