Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Eingangsbereich Gebäude Hornsche Str. 44
Foto: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen

Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn

Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn

Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn

Foto: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn

Eingangsbereich Gebäude Hornsche Str. 44 Foto: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn

Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn

Sonntag, 29.01.2023 | 11.00 Uhr

"Die Musik erinnert sich an Wörter"

Das Konzert mit Lesung, das am 20. November 2022 im Rahmen der Mosaike der Universität Paderborn und als Abschluss des Symposiums "Musik, Netzwerke, Selbstzeugnissw" im Kuppelsaal der HfM Detmold stattgefunden hat, wird am 29. Januar 2023 um 11 Uhr im Theater Gütersloh (Skylobby) wiederholt.

Es erklingen folgende Werke von Hans Werner Henze:

  • Carillon, Récitatif, Masque. Trio für Mandoline, Gitarre und Harfe
  • Auszüge aus El Cimarrón. Biographie des geflohenen Sklaven Estéban Montejo (Aufzeichnung)
  • Being Beauteous

Ausführende sind Studierende der Hochschule für Musik Detmold.

Karten können vor Ort oder vorab hier erworben werden: https://www.theater-gt.de/veranstaltung/die-musik-erinnert-sich-an-woerter-kompositionen-hans-werner-henzes-in-worten-und-musik

Das Konzert wird von Prof. Dr. Antje Tumat eingeführt. Zwischen den Werken gibt es eine Lesung aus dem Briefwechsel von Hans Werner Henze und Miguel Barnet (Elena Minetti, Hannah Otto) bzw. von Hans Werner Henze und Hans Magnus Enzensberger (Dr. Irmlind Capelle, Prof. Dr. Joachim Veit).