Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar/Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Bildnachweis HfM Detmold/Frank Beyer Bildinformationen anzeigen
Bildnachweis HfM Detmold/Frank Beyer Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen

Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar/Universität Paderborn

Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn

Foto: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn

Bildnachweis HfM Detmold/Frank Beyer

Bildnachweis HfM Detmold/Frank Beyer

Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn

|

INFOVERANSTALTUNG: “Musiconn-Roadshow”, 7. November 2019, 9-11 Uhr c.t., Meeting I

musiconn ist die neue Marke des “Fachinformationsdienstes Musikwissenschaft”. Als zentrales Informationsportal für Musik und Musikwissenschaft bietet musiconn Zugang zu einem reichhaltigen Angebot an Fachinformationen und Internetressourcen. Im Rahmen einer landesweiten Roadshow präsentiert die Musikabteilung der Bayerischen Staatsbibliothek München in Kooperation mit der Sächsischen Landesbibliothek - Staats- und Universitätsbibliothek Dresden die neuen musiconn-Angebote, darunter u.a. musiconn.scoresearch (inhaltsbasierte Notensuche) und das Open-Access-Repositorium musiconn.publish.

Am Donnerstag 7. November wird der FID Musik (Fachinformationsdienst Musik), den die Staatsbibliotheken Dresden und München gemeinsam verantworten, bei uns vor Ort in Detmold eine offene Infoveranstaltung anbieten. Das Musikwissenschaftliche Seminar lädt dazu sehr herzlich ein! Es ist mit Sicherheit interessant, sich im Zeitalter ‚der‘ Digitalisierung ganz direkt durch die Macher*innen des zentralen deutschen digitalen Informationsdienstes zu Musik und Musikwissenschaft informieren zu lassen. Die Veranstaltung wird durchgeführt von Andrea Hammes (SLUB Dresden/Uni Paderborn) und Paul Zimmermann (BSB München). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Do. 7. 11.2019, 9-11 Uhr c.t., Meeting I, Forum