Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

Bildnachweis HfM Detmold/Frank Beyer Bildinformationen anzeigen
Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar/Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen
Bildnachweis HfM Detmold/Frank Beyer Bildinformationen anzeigen
Der Friedrichsthaler Kanal in Detmold mit dem Favouriteschloss, dem heutigen Palais der Hochschule für Musik, im 18. Jahrhundert. Bildinformationen anzeigen
Bildnachweis Stephan Summers Bildinformationen anzeigen
Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn Bildinformationen anzeigen

Bildnachweis HfM Detmold/Frank Beyer

Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar/Universität Paderborn

Bildnachweis HfM Detmold/Frank Beyer

Der Friedrichsthaler Kanal in Detmold mit dem Favouriteschloss, dem heutigen Palais der Hochschule für Musik, im 18. Jahrhundert.

Bildnachweis Stephan Summers

Bildnachweis: Musikwissenschaftliches Seminar / Universität Paderborn

|

Digitale Weber-Textausgabe „on tour“

Am Freitag, dem 5. April, ist die digitale Weber-Gesamtausgabe der Briefe, Tagebücher, Schriften und Dokumente gleichzeitig bei zwei Tagungen vertreten: Peter Stadler hält bei dem Kosmos-Workshop „Text- und Musikedition im Zeitalter der Digitalisierung“ an der Humboldt-Universität zu Berlin eine Keynote zum Thema „Standardisierung als Fluch und Segen. Arbeitsalltag zwischen Projekt und Community“. Am selben Tag referiert Joachim Veit an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz im Rahmen eines Workshops zum Abschluss der Kritischen Friedrich-Schlegel-Ausgabe „Digitale Briefedition: Tiefenerschließung und Forschungsfragen“ zum Thema „Erfahrungen mit der Kommentierung in der Carl-Maria-von-Weber-Briefausgabe“.